Heiraten, um zu vögeln?
Ich kaufe mir doch auch kein Fahrrad, nur um zu klingeln.




Heiraten um zu vögeln?

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Welche Stadt ist das?
  Europa und USA im Jahre 2020
  Autofahrerin des Jahres 2015
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    kater-leopold

    - mehr Freunde

Links
  Miss Anonyma. Eine Frau, die weiß, was sie will.
  Mrs. Kiehnlein
  Projekt Hausbau
  PC - nein danke, lieber politically incorrect!
  Sexphantasien eines alternden Pornografen
  Mit dem Fahrrad von Danzig nach St. Petersburg
  Seitensprünge
  
  Aufmucken !
  Ein deutscher Austauschschüler in Kanada
  ...schon wieder ein Figurproblem...
  murkel - Gelebte Soap
  'ne kölsche Jung
  Gehirn-Waschsalon
  dying to be
  Der im Dunklen tanzt
  seth-art

Letztes Feedback
   29.11.17 10:30
    Speziell bemuhen sich fu
   30.11.17 10:04
    Sie erspahen die gebuhre
   2.12.17 06:08
    Speziell bedauern fur Si
   7.12.17 08:09
    Haben sich entschieden,
   8.12.17 09:30
    Sie wollen die gebuhrenp
   12.12.17 05:55
    Sie beabsichtigen poimet


http://myblog.de/flink

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Antifa

Antifanten einfach auf der Straße zusammenschlagen ist riskant - die kleinen Arschlöcher treten meistens in Rudeln auf und irgendeiner von denen hat immer ein Smartphone dabei und macht Bildchen, die dann bei Fratzenbuch, Youtube oder im Antifantennetzwerk veröffentlicht werden.

 Besser ist es, die Erziehungsarbeit hiermit durchzuführen: Antifanten-Erziehung

6.6.16 21:22


Werbung


Lottogewinn!! Juchhei!!!

Wie heißt es so treffend: "Den Seinen gibts der Herr im Schlaf".

Jetzt habe ich im Schlaf endlich mal Glück gehabt.

In der vergangenen Nacht, als ich tief und traumlos schlief, trudelte eine E-Mail ein mit der offziellen Gewinnbenachrichtigung über einen Lottogewinn von fast 1 Milllion Euro ein.

Ist das nicht super?

Das ist super, und noch superer ist die Tatsache, daß ich an dem Lottospiel gar nicht teilgenommen habe.

Naja, die Ziegenficker in Nigeria, Rußland, Rumänien oder sonstwo, die diese "Gewinnachrichten" über ihre Spamschleuder verteilen, wissen natürlich nicht, daß auf diesen primitiven Vorschußbetrug inzwischen niemand mehr reinfällt.

Oder etwa doch?

Bekanntlich frißt Gier das Hirn auf; wenn es nicht immer wieder armselige Trottel gäbe, die auf diesen Schmonzes reinfallen und ihre "Anwaltsgebühren" oder "Notarkosten" per Western Union abdrückten, müßten die Lottoschwindler wohl anfangen, zu arbeiten und sich ihr Geld auf redliche Art und Weise verdienen.

Aber das Ding, das sich da an meinem Spamfilter vorbeigemogelt hat, ist nun wirklich so blöd, daß nicht mal der dümmste Amazon-Kunde drauf reinfallen dürfte:



ESPAСAMUNDO LOTERIA PRIMITIVA S.A.

Direcciуn: C.C. GRAN VIA II, GRAN VIA 75-97 L- 8A PT ALTA
Poblaciуn: L' HOSPITALET DE LLOBREGAT
Provincia: BARCELONA SPAIN
Tel:+34 631-334-133
ьbersetzteKopie
Attn:Beneficiary,


FINALLE OFFIZIELL GEWINNBENACHRITIGUNG

Hiermit informieren wir Sie ьber die Freigabe der 2015 International Program LOTERIA NAVIDAD, die am22-12- 2015 stattfand. Ihr Name auf Pin Code beigefьgt :11-784949 und Ticket-Nummer :79140 mit der Seriennummer :5102506011 zog die glьcklichen Gewinner, die Zahl der 4-8-9-23-36 die Lotterie in der 3. Kategorie gewonnen. Sie wurden daher fьr einen Pauschalbetrag Ausschьttung von 950.000 Ђ(Neun hundert und fьnfzig Tausend Euro) in bar gutgeschrieben mit REF: MP/768ES/15; dies geht aus einem Geldpreis in Hцhe von insgesamt Ђ10,450,000.00(Zehn Millionen Vier Hundert und Fьnfzig Tausend Euros)gemeinsam unter den elf internationale Sieger in die vierte Kategorie. GLЬCKWUNSCH!!!

Um Ihren Lottoanspruch zu beantragen, Kontaktieren sie Ihrem Auslandvertreter Frau Maria Gomez von FORTUNE SECURITY SA ESPAСA: anTel: +34 631-822-023,Fax: +34911-820-328 Email online-donation@europe.com
um dieVerarbeitung und Uberweisung Ihrer Geldprдmie auf die von Ihnen angewiesene Bestimmung. Vergessen Sie nicht, dass alle Geld preise vor dem 22th Juni 2016 beantragt werden mussen. Nach diesem Tag wird das Geld dem MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA als nicht beantragt zurьckgesendet. Hiermit wird Ihnen ausserdem mitgeteilt, dass 10% ihres Lottogewinns der FORTUNE SECURITY SA ESPAСA zukommt, da sie Ihren Namen fur dieses ziehung eingetragen hat und Ihr Antragsvertreter ist. Die 10% werden uberweisen, nachdem Sie den Gewinn in Ihrem Land erhalten haben, weil das Geld ist auf Ihren Namen und Pin Code versichert..

HINWEIS: Um weiterer Informationen zu ihrer gewinnen, loggen Sie sich auf unserer Website: http://www.abc.es/loteria-de-navidad geben Sie Ihren Gewinn zugeordnet Pin Code: 07637 bei NUMERO und 37.84 auf IMPORTE klicken Sie dann auf comprobar bestдtigen Sie Ihre PIN-Code, Ticket-Preis und Gewinn Preissumme. Anbei ist Zahlungsabwicklung Formular,bitte ausfьllen und zurьck per Emailnline-donation@europe.comBeim fragen zu Ihre Gewinns Anspruch und eine erklдrung, geben Sie nur Ihren PIN-Code.

Mfg,

David Sanchez
6.6.16 11:44


Rasenmäher zum Laufen gebracht.

Meine Nachbarin kam gestern nachmittag mit verzweifelter Miene an und jammerte, daß sie ihren Rasenmäher (Benzinmotor) ums Verrecken nicht zum Laufen bringen konnte.

Der wollte nicht aus dem Winterschlaf erwachen.

Ok, hab ich mir gedacht, der Frau kann vielleicht geholfen werden. Ihr Mann ist Lehrer, mit anderen Worten, er ist sein Leben lang nicht aus der Schule gekommen und hat somit vom richtigen Leben keinen blassen Schimmer, geschweige denn von technischen Dingen.

Der Motor ist von der Marke "Tecumseh", die sind gar nicht schlecht und brauchen den Vergleich mit den Kleinmotoren von Briggs & Stratton nicht zu scheuen.

Was hab ich gemacht?

Zuerst die Kerze geprüft. Zündfunke war da, alles OK. Kerze verölt, also saubergemacht.

Blick ins Luftfiltergehäuse: o Gott. Das Schwammding, was den Filtereinsatz darstellt, war schon völlig zerfallen und natürlich voll mit Staub und Dreck.

Schwimmergehäuse abgeschraubt. Kommt Sprit nach? Jawohl. Aus dem Schwimmergehäuse Dreck und eine undefinierbare Pampe, vermutlich ein Benzin-Wasser-Rostgemisch, entfernt und alles saubergemacht.

Luftfiltereinsatz weggeschmissen und ohne Luftfiltereinsatz Startversuch gemacht. Sprang einmal an und ging gleich wieder aus.

Also Luftfiltergehäuse abgeschraubt und in den Vergaser geguckt. Da fiel mir der Dreck bereits entgegen; der marode Filtereinsatz hatte so ziemlich den ganzen Garten durchgelassen.

Also Vergaser runter, in einen Eimer voll Sprit geschmissen und sich eine Stunde lang selbst überlassen. Nach einer Stunde war der Sprit schwarz.

Vergaser mit der Luftpistole gründlich durchgeblasen. Die Drosselklappe mußte ich erst wieder gangbar machen, denn die stand auf halb acht.

Alles wieder zusammengebaut. Aber wo kriegen wir jetzt einen Luftfiltereinsatz her?

Frage an die Nachbarin "Hast Du in der Küche oder im Bad einen Schwamm?". Hatte sie, Marke "Scotch-Britt" zum Abwaschen. Davon hat sie bei Edeka ein paar neue besorgt.

Zwei dieser Schwämme mit Öl getränkt und ins Luftfiltergehäuse gequetscht. Das Gehäuse hat eine idiotische ovale Form, die von den rechteckigen Schwämmen nicht ganz ausgefüllt wird. Diese Lücken mit zusammengeknülltem Papier gestopft.

Dann alles komplettiert und ein Gebet gen Himmel gesandt. Will mich doch vor ihr blamieren.

Zweimal am Starterseil gezogen - der Motor läuft. Gasverstellung einwandfrei, alles bestens.

So habe ich wieder mal eine Frau befriedigt. Und das am hellen Tag, auf dem Rasen.
4.6.16 12:45


Helmut-Schmidt-Straße

Es ist kaum noch zu fassen, was für Auswüchse in der von als Volksvertreter verkleideten und fürstlich bezahlten Bedenkenträger propagierten sogenannten Political Correctness möglich sind.

Jetzt wollte Hannover eine Straße nach Helmut Schmidt benennen, und prompt erhebt irgendein Quatschkopf den pädagogischen Zeigefinger und grummelt, daß da aber erst mal Schmidts Rolle als Offizier der Wehrmacht genau untersucht werden müsse.

Der Paradigmenwechsel, der heutzutage aus Männern, die ihr Land verteidigt haben und garantiert lieber zu Hause bei Muttern geblieben wären, anstatt sich für Führer. Volk und Reich die Knochen kaputtschießen zu lassen, jetzt pauschal Kriegsverbrecher macht, ist in dieser Form anscheinend wirklich nur in Deutschland möglich.

Demnächst werden vermutlich auch ehemalige Eisenbahner der Reichsbahn und Briefträger der Reichspost zu Gangstern erklärt - die hatten ja auch ein Hakenkreuz an der Uniform. Oder die Gasableser, oder die Straßenarbeiter usw.usw. usf.

Dazu brauchen die Gutmenschen gar kein eigenes Gedankenschmalz einzubringen (was reine Theorie wäre, denn denken können die sowieso nicht). Ein Griff in die Mottenkiste reicht schon: der Radikalenerlaß von 1972 braucht nur etwas umgeschrieben zu werden, und zack! schon wird die gesamte Bevölkerung zu Nachfahren von Gangstern.

Daß es hingegen nicht nur in der Ostzone, sondern auch in den alten Bundesländern in so gut wie jeder Stadt Straßen und Plätze gibt, die nach kommunistischen Volksfeinden benannt worden sind, darüber wird gleichmütig hinweggegangen.

Der nächste Paradigmenwechsel wird aber kommen, und dann werden sie umbenannt, die Liebknecht-Straße, der Clara-Zetkin-Platz, die Rosa-Luxemburg-Gasse, der Ernst-Thälmann-Weg und wer von dieser miesen roten Mischpoke noch alles durch Straßennamen geehrt wird.
3.6.16 17:48


Instagram

 

Was Instagram ist, kann man ja hier ganz gut nachlesen - eine der überflüssigen Erfindungen von den überflüssigen "Sozialen Netzwerken".

Mir passierte es vor ein paar Wochen, daß Fotos von mir auf Instagramm veröffentlicht wurden. Mal abgesehen vom Rechtlichen (Recht am eigenen Bild) paßte mir das überhaupt nicht, denn ich wurde in einer nicht sehr vorteilhaften Situation gezeigt, um nicht zu sagen, einer peinlichen Situation.

Was tun? Dem strohdoofen Bengel (16 Jahre alt), der die Bilder gemacht hatte, Prügel androhen? Oder ihm sein Smartphone wegnehmen? Oder ihm eine anwaltliche Unterlassungsklage auf den Hals hetzen?

Alles zwecklos. Die ehrenwerte Familie des jungen Herrn ist ein Hartz-IV-Schmarotzer-Clan mit sogenanntem Migrationshintergrund = im Klartext Scheiß-Ausländer, die uns Steuerzahlern auf der Tasche liegen. Da ist nix zu holen. Und Verprügeln oder Abnehmen des Smart-Spielzeugs fielen auch flach.

Beim gelegentlichen Mitlesen auf der Frage-und-Antwort-Seite für geistig minderbemittelte Jugendliche "gutefrage.net" fiel mir auf, daß eine erhebliche Anzahl der dämlichen Teenies darüber jammerten, daß ihr Instagramm-Account gehackt worden sei.

Ich dachte mir "flink, wenn das so oft vorkommt, scheint das Hacken von Instagramm-Mitgliedskonten ja gar nicht so schwer zu sein. Heureka!" -- Im Internet gibt es -zig Anleitungen, wie man einen Instagramm-Account hackt.

Gesagt, getan. Es hat gerade mal eine halbe Stunde gedauert, bis ich im Account des kleinen Idioten war und in seinen rund 600 Bildern gründlich aufgeräumt habe. Kein einziges hat die Säuberungsaktion überlebt...

Kleiner Tip am Rande. Derartige Aktionen macht man am besten morgens um 5 oder 6 Uhr, denn da pennen die Teenies noch.

 

 

28.5.16 11:11


Burnout

Immer wieder erfrischend, die Fragen von strohdoofen Teenies auf gutefrage.net zu lesen.

Die blöden Teenie-Mädchen, die mit ihrem Boyfriend Onkel Doktor gespielt haben und nun herumheulen "Bin ich schwanger?" lassen mich immer wieder lachen.

Und erst die überkandidelten Gören, die sich einbilden, am Burnout-Syndrom zu leiden - einfach köstlich.

Sehr spaßig sind auch die eingebildeten Bulimiekranken.

Wer gutefrage.net, liest, braucht kein Kino. So viel Blödheit, wie dort live und in Farbe 24 Stunden täglich dargestellt wird, kann keine Slapstick-Komödie toppen.
20.4.15 16:06


No more porn

Der Johannes Heesters unter den myblog-Pornografen, der alternde Schwabe Gerd A. Braun, hat, wie es scheint, einen Schuß vor den Bug bekommen.

 

Seine myblog-Seite "promisc" kann man nunmehr nur noch mit einem Paßwort betreten, nachdem er offensichtlich Ärger mit dem Jugendschutz bekommen hat

.

Gerd, das verstehe ich beim besten Willen nicht. Deine myblog-Seite, die Du jetzt anscheinend 1:1 auf Deine eigene Webseite gespiegelt hast, war nun wirklich nicht schlimm. Im Gegenteil, Deine Gebrauchslyrik mit dem irreführenden Prädikat "erotisch" war stets gähnend langweilig, und die Fotos/Videos, die Du da reingestellt hast, zogen keinen toten Hering vom Teller. So etwas beschert einem ja schon fast das öffentlich-rechtliche Fernsehen - das Hartz IV-Proll-TV sowieso.

 

Deine myblog-Seite war außerdem dermaßen unübersichtlich und mit Firlefanz überfrachtet, daß man die schon als "anstrengend" bezeichnen mußte.

 

Da haben die Tugend- und Sittenwächter mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

 

Vielleicht beschert Dir Deine eigene Webseite mehr Besucher - wenn Du Dein Konzept etwas lesefreundlicher gestaltest. Dies nur als gutgemeinter Rat.

 

Lieber Gerd, wenn Deine neue eigene Seite mangels Interesse einschläft: Abwrackprämie kassieren und ab ins betreute Wohnen!

 

Einen geruhsamen Lebensabend wünscht Dir

flink--

1.4.15 20:56


Generation Facebook

Wie blöd die Generation Fratzenbuch tatsächlich ist, kann man erfahren, wenn man sich mal die sogenannten Fragen auf der Schwachsinns-Seite "gutefrage.net" reinzieht.

Heute habe ich in "gutefrage.net" wieder mal ein echtes Highlight gefunden, aus dem man entnehmen kann, daß Teenies nicht einmal mehr in der Lage sind, richtig zu kommunizieren, also sprechen, sondern bloß noch "schreiben" können (so wird das Getippsele auf dem Smartphone genannt):

 hallo liebe Community <3

Ja ich in zurück O_O

Also wir haben ja Ferien und ich würde gerne den Jungen anschreiben den ich mag. Die Nummer kenne ich wegen einem Jahrgangschat auf Whatsapp, also er hat sie mir nicht gegeben, es hat nur jeder die Nummer von jedem.

Ich habe ihn schon einmal angeschrieben und ihn was wegen Schule gefragt wo er auch sofort geantwortet hat, aber nichts weiter. Und ein weiteres mal hab ich ihn angeschrieben weil meine 'beste Freundin' angedeutet hat dass er mich nicht ausstehen kann.

Hab ich ihn also deswegen gefragt, er meinte dass er mich wirklich nett findet :D (mit lächelnden Smileys :D) Mehr aber auch wieder nicht :/

Tja und ich würde ihn gerne anschreiben, mich vielleicht auch mal mit ihm treffen, aber ich habe wirklich keine Ahnung wie ich das machen soll ^^"

Und neiiiin ich werde nicht direkt zu ihm gehen oder so und ihn einfach fragen XD

Und obwohl wir Klassenkameraden sind (seit diesem Schuljahr, davor waren wir seit der 5. in der Parallelklasse und im selben Französisch Kurs XP) weiß ich so gut wie nichts über ihn D:

Habt ihr irgendwelche Tipps? Was könnte ich schreiben ohne verzweifelt zu klingen und so? XD

Vielen lieben Dank <3

 

Derartigen Quark liest man auf der Blubberseite täglich hundertfach.

Und diese Trantüten sollen später mal für unsere Rente aufkommen....

 

 

1.4.15 20:27


Teenie-Probleme Vol.1

Im sechsten Roman über den Friseur und Serienmörder wider Willen, Barney Thomson, "The Last Fish Supper" beschreibt Douglas Lindsay eine Person in etwa so: "Wäre er in den 1990ern geboren worden, hätte ein Psychologe bei ihm irgendein Syndrom, das gerade in den USA en vogue geworden war, festgestellt...." - In der Romanhandlung ist diese Person allerdings kurz nach dem 2. Weltkrieg geboren und hat daher schlicht lediglich einen an der Waffel.

Gleiches kann man 1:1 auf diejenigen Teenies umsetzen, die jetzt (9 Uhr morgens) so allmählich aufwachen und mittels Smartphone in Smartphone-üblicher Grammatik -also ohne jegliche Interpunktion und großzügiger Ignoranz von Groß- und Kleinschreibung- bei www.gutefrage.net ihre Macken kundtun, wie z.B. das Borderline-Syndrom.

Unglaublich, wieviel Unmündige am Borderline-Syndrom leiden.... Da kommen nur noch die überkandidelten 13- bis 15-jährigen Zahnspangenträgerinnen mit, die an sich herumschnitzen, was sie dann "Ritzen wegen psychologischer Probleme" nennen. Und dafür natürlich bei gutefrage.net massenhaft Verständnis finden.

Die Ratgeber, überwiegend Ratgeberinnen, haben allerdings sämtlich selber eine Klatsche, aber das scheint auf der Plattform eine Art Teilnahmebedingung zu sein....
14.12.14 09:23


HoGeSa Hannover 15.11.

Ich werde mir am kommenden Sonnabend freinehmen und nach Hannover fahren.

Auch wenn die Demo nicht stattfinden sollte, werden sich genügend "Gegendemonstranten" einfinden, die Front gegen HoGeSa machen wollen, als da sind die üblichen Linksautonomen und vermutlich auch eine Reihe Ziegenficker, sprich Salafisten.

Wird Spaß machen, dem einen oder anderen Linken mal die Fresse zu polieren und ein paar orthodoxen Salafisten ihren Ziegenbart abzuschneiden.

Eigentlich ist es traurig, daß diese Typen alle nur die Sprache der Gewalt verstehen, aber anders gehts ja anscheinend nicht. Die Kameltreiber kommen aus der Steinzeit, und das linke Gesockse muß endlich lernen, daß ihnen die Straße nicht gehört.

Also kriegen sie welche auf die Glocke.
11.11.14 08:54


Pro Asyl

Die Gutmenschen von Pro Asyl mußten schon wieder mal hysterisch aufheulen.
Die Ärmsten.

Zitat:

"......Asylsuchende aus Serbien, Mazedonien und Bosnien und Herzegowina, bei denen es sich vor allem um Angehörige der dort rassistisch schwer diskriminierten Roma-Minderheit handelt, müssen nun mit einer noch schnelleren Ablehnung ihrer Asylanträge rechnen....".


Mit anderen Worten: wir können diejenigen Zigeuner, die aus den genannten Ländern stammen und hier kriminell auffallen, rauswerfen.

Das muß ja nicht sein. Es reicht doch völlig aus, Zigeuner-Silos in Nachbarschaft der jeweiligen Büros von Grünen und Linken zu errichten.

Wenn einer Latzhose dann sein Liegefahrrad geklaut wird, beginnt er möglicherweise doch mit dem Nachdenken.
7.11.14 09:36


Rätsel

Wer Lust zu einem Ratespiel hat, kann sich mal an dem heiteren Städteraten


"Welche Stadt ist das?"


versuchen, hierzu auf den links stehenden Link klicken.

Viel Spaß......
1.11.14 11:12


Ausblick in die Zukunft

Wer gern wissen möchte, wie es bei uns in 5 oder 6 Jahren aussehen wird, kann mal auf den nebenstehenden Link klicken "Europa und USA im Jahre 2020".
31.10.14 11:30


Hallo Wien!

Ich war immer ein Fan von Falco, und auch seinen Titel "Vienna Calling", den er 1985 rausgebracht hat, höre ich ebensogern wie "Rock Me Amadeus". - Auf Radiosendern, die vornehmlich Oldies spielen, als da z.B. sind Radio Bremen 1 und SWR 1, gehören diese Titel zum Standard-Repertoire.

Aber das nur nebenbei.

Vienna Calling - die deutschsprachige Antwort darauf könnte sein "Hallo Wien".

Aber was ist "Hallo Wien" in unserer Wirklichkeit?

Ein von dämlichen Gören okkupierter Klamauk namens "Halloween", der mit dem Ursprung des irischen Volksbrauches soviel zu tun hat wie ein Buntspecht mit Stenografie.

Halloween ist nicht mehr als ein alberner Kinderkarneval. - Die Gören und Teenies einschließlich ihrer bescheuerten Eltern sind so blöd, daß sie die Kommerzialisierung des Halloween nicht durchschauen. - Das ganze Halloween ist hierzulande, genauso wie bei den tumben Amis, nur noch eine Geschäftsveranstaltung. Kann man vergleichen mit dem Valentinstag (erfunden von amerikanischen Floristen) oder dem Muttertag (in den 20er Jahren von deutschen Floristen erfunden).

Die sind alle soooo blöd....
31.10.14 10:12


kinox.to

"Wo kann ich den Film ..... kostenlos online sehen?"

Das ist eine der täglich von dümmlichen Teenies vielfach gestellten Fragen auf dem Dummenportal "gutefrage.net"

Eine der dann erteilten Antworten ist dann immer kinox.to

Tja- Schluß mit lustig.

Das illegale Streaming-Poral kinox.to wurde nun ausgeräuchert.

Pech für die blöden Kids.

Schade nur, daß die dämlichen Smartphone-Kinder vermutlich straffrei ausgehen werden.
30.10.14 11:14


Hartz IV

Heute nachmittag vor unserem Edeka-Markt:

Mercedes 250 Coupe fährt vor.

Aussteigende:

Fahrer - Dummfickfresse, ähnlich leeres Gesicht wie der Libanon-Mafia-
Rapper Buschido. Dummfick eben.

Beifahrerin: Nahost-Tussi mit Mopsgesicht, aber lange Beine und gute Figur, eingehüllt in Webpelz im Leopardenlook.

Die Herrschaften begeben sich in den Edeka-Markt und kaufen 15 Kästen Coca-Cola (in Worten: 15 Kästen).

Bezahlung: mit Hartz-IV-Gutscheinen.


Also, im Klartext: Da waren ein Zuhälter mit Ziegenficker-Vorfahren und eins seiner Pferdchen -welches einen auf Hartz-IV macht- dabei, für ihren Puff neue Getränke einzukaufen. Harte Sachen oder sonstigen Alkohol kriegen sie auf ihre Hartz-IV-Gutscheine nicht, aber Cola - warum nicht?

Diese Schmarotzer leben von Dir und mir, nebenbei gesagt.

Kann man da nicht wütend werden?
21.10.14 20:49


gutefrage.net - Ebay-Kleinanzeigen

Es vergeht kein Tag, an dem nicht irgendein Hirntoter auf gutefrage.net hysterisch rumheult "Ich bin bei Ebay-Kleinanzeigen betrogen worden!!!".

Jeder weiß, daß Geschäfte über Ebay-Kleinanzeigen riskant sind und man tunlichst nur nach dem Prinzip "persönliche Übergabe bei gleichzeitiger Barzahlung" abwickeln soll.

In den Benutzungshinweisen zu Ebay-Kleinanzeigen steht das übrigens auch groß und deutlich vermerkt.

Wer nicht komplett dämlich ist, kann das gar nicht überlesen.

Aber das gilt natürlich nicht für die Tumben, die ihre Probleme auf gutefrage.net ausbreiten und dort gelöst haben wollen.

Die Idioten werden täglich mehr, und gutefrage.net ist eins der besten Barometer hierfür....
21.10.14 09:28


www.gutefrage.net - die Selbstmörder

Eine bei gutefrage ständig auftauchende Klientele sind die überkandidelten Kinderchen, die es ach so schrecklich haben und sich selbst umlegen wollen.

Ach, täten sie es doch...

Hier mal ein Blick in die "Hölle", die so eine Göre durchlebt und nicht mehr aushält. Die Gründe gibt der Freitod-Anwärter nicht an. Ich tippe auf eine elterliche Ablehnung, dem gequälten Kind den aktuellen i-Patt oder sonst irgendwas zu finanzieren, was man mit 14 Jahren haben muß....

Teenie will sich umbringen - aber natürlich schmerzlos....


Wäre die Welt wirklich ärmer, wenn sich "Selfhater" endlich selbst entleibt? Fort ohne Schaden, kann ich dazu nur sagen.
20.10.14 19:53


www.gutefrage.net - Igitt!

Von dämlichen Teenie-Mädels immer wieder auf gutefrage.net gestellte Ekelfragen beziehen sich auf "Ausfluß".

Die strohdoofen Gören schreiben da z.B., daß sie gelblichen, bräunlichen oder sonstwie gefärbten Ausfluß hätten. WÜRG!!!

Abgesehen davon, daß die Pißmädels zu blöd sind, geeignete Verhütungsmaßnahmen zu treffen, wenn sie schon mit Jungen herummachen (siehe meinen gestrigen Eintrag "Bin ich schwanger"?), sind sie auch doof genug, derartige Ekelfragen in einer Scheiß-Webseite zu veröffentlichen, anstatt zum Frauenarzt zu gehen.

gutefrage.net bietet wirklich ein Unterhaltungsprogramm wie das Proll-TV à la Pro7, RTL, Vox & Co.
20.10.14 09:34


www.gutefrage.net - Bin ich schwanger?

Wer einen Blick in die Abgründe menschlicher Blödheit tun will, kann sich spaßeshalber mal die Webseite

www.gutefrage.net

ansehen.

Das ist eine Art Frage- und Antwort-Seite, wo jeder Fragen stellen kann, die in Echtzeit veröffentlicht werden und die Antworten dazu ebenfalls - falls Antworten gegeben werden.

Von der Idee her gar nicht mal so schlecht.

Aber leider ist die Seite komplett von Fragen und Geschwafel stupider Teenies und Hartz-IV-Schnorrer verseucht.

So ist z.B. ein immer wiederkehrendes Thema -bis zu 20-30x täglich- die Anfrage von dämlichen Teenie-Mädchen, die mit einem Jungen rumgefummelt haben: "Bin ich jetzt schwanger?"

Hier mal so ein Highlight von heute morgen:

...eine von -zig täglich wiederkehrenden Schwangerschaftsfragen...

Die sind sooooo doof....
19.10.14 09:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung