Heiraten, um zu vögeln?
Ich kaufe mir doch auch kein Fahrrad, nur um zu klingeln.




Heiraten um zu vögeln?

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Welche Stadt ist das?
  Europa und USA im Jahre 2020
  Autofahrerin des Jahres 2015
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    kater-leopold

    - mehr Freunde

Links
  Miss Anonyma. Eine Frau, die weiß, was sie will.
  Mrs. Kiehnlein
  Projekt Hausbau
  PC - nein danke, lieber politically incorrect!
  Sexphantasien eines alternden Pornografen
  Mit dem Fahrrad von Danzig nach St. Petersburg
  Seitensprünge
  
  Aufmucken !
  Ein deutscher Austauschschüler in Kanada
  ...schon wieder ein Figurproblem...
  murkel - Gelebte Soap
  'ne kölsche Jung
  Gehirn-Waschsalon
  dying to be
  Der im Dunklen tanzt
  seth-art

Letztes Feedback
   10.11.19 09:53
   
   16.11.19 21:35
    Wohn - und Gewerbeimmobi
   29.11.19 17:24
       6.12.19 17:46
   
, , . , , .
   8.12.19 06:29
    Zweite Staatsbürgerschaf
   12.12.19 02:31
   


https://myblog.de/flink

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Soll ich oder soll ich nicht

...meinen Senf zu Arnie Schwarzenegger und dem Todesurteil dazugeben?

So ziemlich alle Blogger, in deren Blogs ich heut nachmittag rumgebl?ttert habe, meinen, etwas dazu absondern zu m?ssen. Ich also auch noch?

Es kotzt mich ja regelm??ig an -wie in diesen endlosen Usenet-Threads-, wenn ein Thema durch Quergedanken und trollige "Aspekte" zu Tode gepostet wird. ??rks. - Jedenfalls sind heute nachmittag ne ganze Reihe Leute feucht im Schritt: die Gutmenschen, die den armen Teufel begnadigt sehen wollten, die Komiker, die Herrn Schwarzenegger nach dem ?sterreichischen StGB wegen Totschlags oder sowas anzeigen wollen (ich hab irgendwo gelesen, da? Mr. Ex-Universum immer noch einen ?sterr. Pa? hat), und nat?rlich die unentwegt politisch inkorrekten, denen die Giftspritze zu human war. Es gibt noch mehr Facetten dazu, aber das sind wohl die drei Hauptstr?mungen.

Ich lehne die Todesstrafe ab. Aber ein Gutmensch bin ich auch nicht (wer mich pers?nlich kennt, wirds nicht glauben wollen).

In einem anderen blog hab ich f?r dieses Land (und die europ?ischen Nachbarl?nder, deren Jurisdiktion so gutmenschig wie die deutsche ist) vorgeschlagen, anstelle der Todesstrafe lebenslange Freiheitsstrafe zu verwirklichen. Aber wirklich lebensl?nglich, bis er mit den F??en voraus aus dem Kerker geschleift wird. Als Schmankerl ist meine Idee -PI sollte das mal aufgreifen-, unseren Strafvollzug f?r T?ter mit unverzeihlichen Taten komplett einzumotten und statt dessen Gef?ngnisse in Iran, Nordkorea und ?hnlichen L?ndern zu leasen. Schlagen wir Europ?er gleich einige Fliegen mit einer einzigen Klappe: 1.) die Damen und Herren Killer, Kindesm?rder etc.pp. sind keine Gefahr mehr f?r die Allgemeinheit, 2.) die armen L?nder haben durch die Leasinggeb?hren zus?tzliche Einnahmen und k?nnen sich im Laufe der Zeit ein Strafvollzugs-know-how aufbauen (merkt Ihr was? Service, das isses n?mlich!!), und 3.) wird dem Wunsch nach Vergeltung der Angeh?rigen der Opfer Gen?ge getan. Den Bild-Lesern gleich mit, so haben alle was davon.

Wieso bin ich eigentlich kein Jurist geworden? In der Quasselbude in Berlin sitzen doch auch jede Menge von der Sorte und machen Politik. Aber so gute Ideen wie ich bringt keiner von denen hervor. Lahm?rsche, die.

So, mehr hab ich zum Thema Todesstrafe nicht zu sagen. In der Post war schon wieder ein Drohbrief vom Finanzamt; evtl. mu? ich das Thema Todesstrafe doch noch mal aufgreifen.
13.12.05 18:09
 
Letzte Einträge: Wertlos, Pervers


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bonds / Website (13.12.05 18:34)
mein blog habe ich davor bewahrt. grundgütiger, es sterben jeden tag so viele menschen. in china werden sie von hinten in den kopf erschossen ohne auch nur jemals einen anwalt gesehen zu haben. in australien prügeln sie sich gerade tot. in afghanistan zündet sich jeden dritten tag eine frau an aus angst vor ihrem mann. in japan springt mal wieder einer vom hochhaus.
das todesurteil ist meiner meinung nach ungerecht in diesem fall, aber deswegen jedesmal so einen aufstand zu machen. der mensch ist kein friedliebendes wesen. wir sind so. wir erfinden atombomben. und benutzen sie. was erwarten die menschen eigentlich voneinander?


flink / Website (13.12.05 19:02)
Frau Bonds, die Aufzählung ließe sich noch beliebig fortsetzen, zum Bleistift Kinder, die im Straßenverkehr von Besoffenen totgefahren werden, junge Leute, die sich mit ihrem Auto sonnabends nachts um den Baum wickeln, und --- nee, das reicht.

Meine Beobachtung ist, daß eine (sich unseligerweise auch noch selbst potenzierende) Verrohung stattfindet. In unserem Mikrokosmos hierzulande durch hausgemachte Probleme, im Makrokosmos durch rücksichtslosen Neodarwinismus.

Ihre Abschlußfrage kann ich aus eigener Sicht & Erfahrung lediglich beantworten mit "nur das schlechteste".

Lichtblick: Sie und ich und einige Millionen andere hinterfragen das (ich zuweilen) in der realen Welt und gehen dafür sogar auf die Barrikaden.


bonds / Website (13.12.05 19:11)
hoping the best but expecting the worst ~ alphaville, forever young

am ende rotten wir uns selbst aus.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung